Sativa | CBD Öl | CBD Öl Kaufen | Kapseln | Canabidiol

Die richtige CBD Dosierung

Wie viel CBD Öl (richtige CBD Dosierung) sollten Sie einnehmen?

Kurze Antwort: Es gibt keine „richtige“ Sativa CBD Dosierung. Die optimale Dosis für einen Verbraucher hängt von mehreren Faktoren ab, z. B. vom Körpertyp, der CBD-Toleranz und dem Schmerz- oder Unbehaglichkeitsgrad des Verbrauchers. Die Art des CBD Öls (Cannabisöl / Hanföl) und seine Konzentration sind essentielle Punkte, die Sie immer berücksichtigen sollten. In diesem Leitfaden werden alle wichtigen Überlegungen zur Bestimmung der richtigen Dosierung aufgeführt. Es wird gezeigt, wie die Dosierung für verschiedene CBD-Produkte gemessen werden kann.

Bitte beachten Sie: Erstkonsumenten von CBD Öl sollten sich vor der Verwendung von CBD-haltigen Produkten mit ihrem Arzt beraten.

Was ist CBD?

Cannabidiol (CBD) ist eine Art Cannabinoid, eine natürliche chemische Verbindung, die in Cannabispflanzen vorkommt und mit dem biologischen Endocannabinoidsystem von Menschen und anderen Säugetieren interagiert. Das Endocannabinoidsystem reguliert verschiedene kognitive und physiologische Prozesse wie Stimmung, Schlaf, Appetit und Schmerzempfindung, um die Homöostase oder das Gleichgewicht im Körper zu fördern. Wenn CBD und andere Cannabinoide in den Körper eingeführt werden, unterstützen sie die Regulation und die Homöostase. Dies kann dazu beitragen, Schmerzen zu lindern, die Schlafqualität zu verbessern, den Appetit zu steigern und Stress abzubauen.

Infolgedessen kann Hanföl Symptome lindern, die mit den folgenden Zuständen verbunden sind: Schlaflosigkeit und andere Schlafstörungen, Epilepsie, Übelkeit, Angst und Stress, Stimmungsschwankungen, Chronischer Schmerz, Erkrankungen des Immunsystems wie Krebs oder HIV.

CBD-Produkte bestehen aus Hanf, einer Art Cannabispflanze mit relativ niedrigen THC-Konzentrationen und höheren CBD-Konzentrationen. Infolgedessen enthalten die meisten CBD-Produkte wenig bis gar kein THC.

Was müssen Sie bei der Dosierung genau beachten?

Eine CBD-Dosierung ist immer von verschiedenen Faktoren und Einflüssen abhängig, die im Folgenden näher erläutert werden.
Konzentration:

Konzentration: 

Die Höhe der CBD Öl Anwendung spielt immer eine entscheidene Rolle und wird in Milligramm angegeben. Beispiel: Ein Fläschchen CBD Tropfen besitzt eine Konzentrationvon ca. 1500 mg. Die Flasche enthält insgesamt 30 Milliliter. Ein Milliliter CBD Tropfen enhält also 50 mg CBD.

Beispiel:

Körpergewicht: Körpergewicht: Das Gewicht ist ebenfalls entscheidend, wie viel – oder wie wenig – Cannabisöl den Körper beeinflusst. Im Allgemeinen benötigt eine schwere Person eine höhere CBD Öl Anwendung. Leichtere Menschen hingegen spüren möglicherweise die gleichen Effekte mit einer geringeren Dosis

Gewünschte Wirkungen:

Gewünschte Wirkungen: Für viele kommt es bei der optimalen Dosis auf das Ausmaß der Schmerzen oder Beschwerden an, die sie verspüren. Bei starken Schmerzen benötigen die Personen möglicherweise eine höhere Dosis.

Toleranz gegen CBD: Patienten können durch die Einnahme von CBD über einen längeren Zeitraum eine gewisse Toleranz entwickeln. Das bedeutet, dass sie eine höhere Dosis benötigen, um dieselbe Wirkung zu erzielen.

Anhand der oben genannten Kriterien sollten Patienten bzw. Konsumenten die individuelle eigene Dosis an CBD bestimmen können. Als nächstes betrachten wir einige typische Anfangsdosen für CBD-Verbraucher mit unterschiedlichen Gewichten und gewünschten Effektstärken.

Besteht die Gefahr einer Überdosis?

Einer der oft angepriesenen Vorteile von Hanfprodukten und Hanfextrakten ist die Unwahrscheinlichkeit einer Überdosierung. Obwohl dies nicht völlig unmöglich ist, ist es äußerst unwahrscheinlich, dass eine Person eine CBD-Überdosis bekommt. Die Person müsste über 30 Flaschen mit CBD Tropfen zu sich nehmen. Die Wahrscheinlichkeit einer Überdosis ist außer sehr gering.
Copyright © happyfeet-game.com | All Right Reserved